Wien 1220

Wohnen am Rande des Nationalparks Donau-Auen: Im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt entstehen in direkter Nähe zum Naherholungsgebiet Lobau insgesamt 21 Eigentums- und Vorsorgewohnungen in gehobenem Wohnstandard, welche vor allem Familien mit Kindern und Freizeitsport-Liebhaber begeistern werden. Unter dem Projekttitel „Kirschenallee“ – realisiert durch die LANDHAUS Holding GmbH – werden die Vorteile einer Großstadt mit dem Leben nah an der Natur vereint.

Ein Paradies für Kleinfamilien, Freizeitsport-Begeisterte und Naturliebhaber! Hinter dem klingenden Namen „Kirschenallee“ verbirgt sich ein einzigartiges Wohnbauprojekt der LANDHAUS Holding, welches vor allem durch seine großartige Lage besticht. Die zu entstehende Wohnanlage befindet sich in unmittelbarer Nähe des populären Naherholungsgebietes Lobau. Hier finden SportlerInnen  jede Menge Möglichkeiten der Freizeitgestaltung; vor allem RadfahrerInnen und Wanderer kommen auf ihre Kosten.

Das Besondere außerdem: Wer dennoch nicht auf die vielen Vorteile der Weltstadt Wien und deren pulsierendes Zentrum verzichten möchte, hat mit der hervorragenden Öffi-Anbindung die Möglichkeit, in kurzer Zeit die Wiener Innenstadt zu erreichen.

In Wien-Essling, direkt am beliebten Nacherholungsgebiet Lobau – einem Teil des Nationalparks Donau-Auen –entsteht ein Wohndomizil mit 21 Eigentums- und Vorsorgewohnungen.

Die Größen der Einheiten variieren zwischen 39 und 121 Quadratmetern und nahezu jede Wohnung verfügt über eine Freifläche, in Form von einem Garten, Balkon oder einer Terrasse. Zudem bietet der abseits von Straßen gelegene Innenhof zukünftigen Bewohnern und Bewohnerinnen eine Grünfläche, die professionell gestaltet und bepflanzt wird.

Die Häuser sind aufgeteilt in zwei Stockwerke.  Im Erdgeschoss befinden sich ein Fahrrad- und Kinderwagen-Abstellraum sowie weitere Einlagerungsräume und ein Müllraum.

Die geräumigen Wohnungen sind lichtdurchflutet und bieten eine optimale Raumaufteilung. Eine qualitativ hochwertige Ausstattung rundet das wohnliche Ambiente ab.

Die Versorgung mit Wärme erfolgt über Gas und eine Solaranlage am Dach. Beheizt werden die Wohnungen mittels einer Fußbodenheizung.

Im Herbst 2017 wird mit dem Bau begonnen; mit Jahreswechsel 2018 sollen die Wohneinheiten bezogen werden.

Gallery – Wien 1220